Archiv der Kategorie: Soligruppe

Hausdurchsuchungen im Kontext des Antifa Ost-Verfahrens in Leipzig-Connewitz

— von Soli Antifa Ost Wieder kam es in Connewitz zu einer groß angelegten Razzia, bei der über 100 Einsatzkräfte beteiligt waren. Morgens um sechs stürmten am 26.01.2022 verschiedene Polizei-Einheiten vier Objekte im Leipziger Süden. Zwei der Durchsuchungen wurden dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Solidarität statt Angst, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Hausdurchsuchungen im Kontext des Antifa Ost-Verfahrens in Leipzig-Connewitz

Spendet für grenzenlose Solidarität

english below Spendet für die Repressionskosten Kontoinhaber*in: Rote Hilfe Leipzig IBAN: DE88 4306 0967 4007 2383 05 BIC: GENODEM1GLS Bank: GLS Bochum eG Stichwort: Grenzenlose Solidarität Dies ist eine Zusammenfassung des Gerichtsverfahrens, in das zwei Aktivist*innen verwickelt sind, die im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Prozessberichte, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Spendet für grenzenlose Solidarität

Zur Haftprüfung von Lina

Heute (21.04.2021) Abend ist bekannt geworden, dass Lina vorerst in Untersuchungshaft bleibt. Folgende Überlegungen hatten wir als Ergänzung zu dem Aufruf der Kampagne „Wir sind alle LinX!“ angestellt; angesichts der schlechten Nachrichten wollen wir diese dringend mit euch teilen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Solidarität statt Angst, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Zur Haftprüfung von Lina

#le1007: Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung

Am Do, den 14.01. findet der erste Verhandlungstag im „Hildegardstraßen-Prozess“ in der zweiten Instanz statt. Wir rufen erneut dazu auf, die von Repression Betroffenen zu unterstützen und den Prozess solidarisch zu begleiten. Am 9. Juli 2019 wurde eine Abschiebung im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Einzelne Prozessberichte, Prozessberichte, Rote Hilfe, Solidarität statt Angst, Soligruppe, Solikomitee #1007, Statements, Termine, Ticker | Kommentare deaktiviert für #le1007: Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung

Kundgebung am 23.12. gegen DNA-Entnahme wegen B34-Besetzung

Am 04. September, dem Folgetag der Räumung der mehrwöchig besetzten Luwi71 im Leipziger Osten, wurde kurzzeitig die B34 in Connewitz besetzt und 4 Genoss*innen wegen „Hausfriedensbruch“ verhaftet. Ende September erhielten die Genoss*innen Post vom LKA/PTAZ zwecks Vernehmung. Keine*r der Betroffenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Termine, Ticker | Kommentare deaktiviert für Kundgebung am 23.12. gegen DNA-Entnahme wegen B34-Besetzung

Repressionen gegen Versammlungsteilnehmer*innen am 21.11. und 29.11.2020 unter dem Vorwurf des Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung

Am 21.11. und 29.11.2020 sind die Behörden unter dem Vorwand des Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) repressiv gegen Versammlungsteilnehmer*innen vorgegangen. Wenn ihr auch betroffen seid, gilt wie immer: Ruhe bewahren und ab in die Sprechstunde von Rote Hilfe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Termine, Ticker | Kommentare deaktiviert für Repressionen gegen Versammlungsteilnehmer*innen am 21.11. und 29.11.2020 unter dem Vorwurf des Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung

Zwei Hausdurchsuchungen vom 10.06. waren rechtswidrig, da kein ausreichender Anfangsverdacht vorlag

Pressemitteilung vom 20.11.2020 der Soligruppe B-Team   Am 10.06.2020 fanden in Leipzig-Connewitz in fünf Fällen Hausdurchsuchungen unter dem Vorwurf des schweren Landfriedensbruchs in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung gegen eine Gruppe Neonazis am Bahnhof in Wurzen statt. Nun stellte das Landgericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Zwei Hausdurchsuchungen vom 10.06. waren rechtswidrig, da kein ausreichender Anfangsverdacht vorlag

Vorladungen wegen „Hausfriedensbruch“ nach versuchter Hausbesetzung in Leipzig – Connewitz

Am Folgetag der Räumung der mehrwöchigen Besetzung „Luwi71“ im Leipziger Osten wurden 4 Personen bei dem Versuch einer Hausbesetzung in Leipzig – Connewitz verhaftet. Die am 4. September 2020 kurzzeitige Hausbesetzung von einem Eckhaus der Bornaischen Straße verbreitete sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Vorladungen wegen „Hausfriedensbruch“ nach versuchter Hausbesetzung in Leipzig – Connewitz

Radio-Interview zum Silvesterprozess

Das Interview auf Freie Radios. In Leipzig am Connewitzer Kreuz kam es in der Silvesternacht vom 31.12.2019 zu Ausschreitungen und Gewalt von Feiernden und der Polizei. Die Ausschreitungen hatten es bis in die Tagesschau geschafft und wochenlang wurde über den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Termine, Ticker | Kommentare deaktiviert für Radio-Interview zum Silvesterprozess

Silvesterprozess 4, Tag 2 +++ Haftbefehl aufgehoben +++ Befangenheitsantrag +++

Pressemitteilung vom 12.11.2020 des Solikomitee 31.12. Am 11.11. fand der zweite Verhandlungstag im vierten Prozess zur Connwitzer Silvesternacht 2019/20 am Amtsgericht Leipzig statt. Dem Angeklagten wird u.a. Körperverletzung gegen Polizeibeamte vorgeworfen. Das Gericht eröffnete mit der Aufhebung des seit Januar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 11. Januar 2016, 18.03.2017, Allgemein, Frauenkampftag 2016, Prozess Johannapark, Prozessberichte, Rote Hilfe, Soligruppe, Statements, Ticker | Kommentare deaktiviert für Silvesterprozess 4, Tag 2 +++ Haftbefehl aufgehoben +++ Befangenheitsantrag +++