Razzien in Leipzig – Demonstration um 20 Uhr

zuerst erschienen auf:
http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/87510 (Zugang via Tor Browser)

Heute fanden zahlreiche Hausdurchsuchungen in Leipzig Connewitz, weiteren Stadtteilen und in anderen Städten statt. Für Leipzig sind diese heutigen Razzien die bisher umfangreichsten Durchsuchungsmaßnahmen gegen die „linke Szene“ seit Jahrzehnten.

Wir antworten heute mit einer Demo um 20:00 Uhr Herderpark.

Die angegebenen Gründe sind unterschiedliche, doch eins haben sie alle gemeinsam: Die Repressionsbehörden wollen durchsuchen, durchleuchten und einschüchtern. Die Maßnahmen betreffen einzelne Personen, zielen jedoch auf eine vielfältige und widerständige Bewegung ab.

Die Soko LinX, die Bereitschaftspolizei Leipzig und Beamte des Staatsschutz sind heute Morgen gekommen und befinden sich immer noch in Connewitz. Während einige Durchsuchungen bereits beendet sind und andere noch laufen, wird heute und in den kommenden Tagen ein erhöhtes Bullenaufkommen ziviler und uniformierter Cops zu verzeichnen sein. Seit Wochen haben sich die Cops auf diesen Tag vorbereitet, das heißt unsere Reaktionen sollten eine Mischung aus von ihnen einkalkulierten und völlig unvorhersehbaren Aktionen sein.

Vermeidet Spekulationen und Gerede – weder im Internet, am Telefon oder persönlich hilft das den Betroffenen! Dies hilft nur den Repressionsbehören, nicht aber uns als Bewegung!

Zeigt euch solidarisch mit den Betroffenen und organisiert Demos/Spontis/direkte Aktionen und Geld/Solipartys!

Wenn ihr selbst betroffen seid, meldet euch beim EA und der Roten Hilfe!

 

In Leipzig wird es eine Solidaritätsdemo geben.

Um 20:00 Uhr Herderpark.

Kommt zahlreich und beteiligt euch!

Solidarität zeigen – Feuer und Flamme der Repression!

Jede Durchsuchung hat ihren Preis.

This entry was posted in Allgemein, Solidarität statt Angst, Termine, Ticker. Bookmark the permalink.