Solidaritätskomitee nimmt Arbeit auf #le1007

Angesichts der massiven Repression und Polizeigewalt am 09.07.-10.07.2019 gegen Abschiebegegner*innen nimmt ein Solidaritätskomitee die Arbeit auf. Es wird die Betroffenen politisch unterstützen, ob in Haft oder in Freiheit, sowie die kommenden Gerichtsprozesse begleiten.

Wenn ihr an den betreffenden Aktionen festgenommen wurdet, Personalien festgestellt wurden, Strafbefehle oder Zahlungsaufforderungen im Briefkasten liegen, oder ihr Erfahrungen mit anderen repressiven Maßnahmen macht meldet euch bitte per Mail unter solikomitee1007[at]riseup.net und wir vermitteln euch eine Beratung.

Natürlich ist für den Fall auch die Rote Hilfe ansprechbar. Die Sprechstunde findet immer Freitags von 17.30 bis 18.30 im Linxxnet statt.

This entry was posted in Allgemein, Rote Hilfe, Ticker and tagged , . Bookmark the permalink.