Anklage


Wenn die Cops ihre Ermittlungen abgeschlossen haben, schicken sie die Akten zur Staatsanwaltschaft und die entscheidet, was weiter passiert. Das Verfahren kann entweder eingestellt werden oder es geht weiter zum Gericht. Das Amtsgericht schickt dir dann einen Strafbefehl oder eine Anklageschrift zu. Die Post kommt mit einer so genannten Postzustellungsurkunde, d.h. im gelben Umschlag mit Datum drauf. Das Datum ist wichtig, schmeiß den Umschlag nicht weg! Ab dem Zustelldatum laufen die Fristen.

In dem Anschreiben zur Anklageschrift stehen immer Fristen (meist 1-2 Wochen). Diese Fristen können wichtig sein. Lass dich trotzdem zu keinen Antwortschreiben hinreißen, sondern wende dich schnell an den EA oder deine_n Anwält_in und lass dich in der Sache beraten! Das nächste Schreiben wird eine Vorladung zum Gerichtstermin sein, welcher gründlich vorbereitet sein sollte.


[ Home ]                                                                                                 EA-Leipzig Juli 2014